22. bis 24. Juni

2018

Schloss Ramholz ist das Zeugnis mehrerer Epochen und eines der wenigen echten „Märchenschlösser“ Hessens. Direkt an das Alte Schloss, dass die Adelsfamilie von Hutten um 1500 geschaffen hatte, ließ der Industrielle Freiherr Hugo von Stumm ab 1893 sein prachtvolles Domizil bauen. Gleich hinter dem Schlossgarten wartet der weitläufige Park, der nach den Ideen von Fürst Hermann von Pückler-Muskau gestaltet wurde. Das beeindruckende Schloss und der angrenzende Wirtschaftshof zeugen noch heute von den Ansprüchen einer der damals reichsten Familien des Deutschen Reiches.
Die Atmosphäre dieser märchenhaften Anlage nutzt das Ramholzer Gartenfest für die Präsentation einer großen Auswahl von schönen und praktischen Dingen für Haus, Garten und Seele: Es erwarten Sie Pflanzen und Gartenideen sowie -möbel, Mode, Kulinarisches und ein Rahmenprogramm mit Fachwissen, Musik und Kultur.

 

Veranstaltungsort: Schloss Ramholz  | Parkstraße 2  | 36381 Schlüchtern-OT Ramholz

Öffnungszeiten:

 

Freitag bis Sonntag 10 bis 18.00 Uhr
Einlass bis jeweils 1 Std. vor Ausstellungsende
Eintritt:
Parken:
8,- EUR/Person, ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 6,- EUR
Am Sportplatz / Ortseingang

Service:
Kostenloser Bollerwagenverleih zum Transport gekaufter Waren
Kostenfreier Depotservice für die Einkäufe (kann per Auto angefahren werden)
ec-cash-Service
Hunde sind nur angeleint erlaubt.


Stand: 24.04. 2018. Wir behalten uns Änderungen vor.